Miet- und Reservierungsbedingungen der Reisewelt Elisabeth Jud, Rülzheim, nachfolgend "REJ" genannt:

1. Abschluss des Vertrages

1.1 Ferienwohnung "Villa Ottolini", Arolo, Lago Maggiore Ferienwohnung/-haus " Le Fornaci", Ispra, Lago Maggiore Die Anmeldung ist ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Reisevertrages unter Einbeziehung der Reise- und Zahlungsbedingungen. Mit der Reiseanmeldung bieten Sie REJ den Abschluss eines Reisevertrages verbindlich an. Die Reiseanmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich vorgenommen werden. Die Reiseanmeldung erfolgt durch den Anmelder auch für alle zahlenmäßig genannten Teilnehmer. Sofern der Anmelder ausdrücklich und gesondert erklärt, für die vertraglichen Verpflichtungen aller angemeldeten Personen einzustehen, haftet er dafür neben den anderen von ihm angemeldeten Teilnehmern. Der Reisevertrag wird für REJ verbindlich, wenn wir Ihnen bzw. Ihrer Buchungsstelle die Reiseanmeldung schriftlich bestätigt haben. Die Bestätigung erfolgt in der Regel innerhalb von 14 Tagen ab Datum der Anmeldung und wird Ihnen zugeschickt.

1.2 Die Wohnungen dürfen nur mit der gebuchten Personenzahl bewohnt werden. Kinder gelten in diesem Fall als volle Person. Änderungen in der Personenzahl sind nur in Absprache mit REJ möglich. Bearbeitungsgebühren fallen in der Regel nicht an, außer bei Buchungen aus dem Ausland (Bankspesen) bei Reiserücktritt oder Umbuchungen (siehe unter 7.). Für die Ferienwohnungen der Villa Ottolini und der Ferienwohnung bzw. dem Ferienhaus Le Fornaci beträgt die Mindestmietzeit drei Tage. Eine Verlängerung am Ort während des Aufenthaltes ist nur auf Abstimmung mit REJ möglich.

2. Bezahlung

2.1 Bei Vertragsabschluss ist eine Anzahlung von 20% des Reisepreises, mindestens 50 €, zu bezahlen. Diese Anzahlung wird auf den Restpreis angerechnet. Der Differenzbetrag zwischen Anzahlung und Reisepreis (Restzahlung) muss spätestens 21 Tage vor Reisebeginn bezahlt werden. Die Aushändigung der Reiseunterlagen erfolgt dann unverzüglich. Erfolgt die Reisebuchung kürzer als 21 Tage vor Reisebeginn, ist der gesamte Reisepreis sofort fällig.

2.2 Wir schicken Ihnen Ihre Reiseunterlagen auf Wunsch gerne früher und direkt zu, wenn Sie bis spätestens 30 Tage vor Reisebeginn den vollständigen Reisepreis bezahlen.

3. An- und Abreise

Der Anreisetag kann individuell vereinbart werden. Die Wohnungen stehen am Anreisetag von 16 Uhr bis 18 Uhr nach Absprache mit der Kontaktperson zur Verfügung. Mit den Reiseunterlagen erhalten Sie die Telefonnummer der Kontaktperson. Am Abreisetag muss die Wohnung zwischen 8 Uhr und 10 Uhr geräumt werden, in dem Zustand, wie Sie bei Anreise angetroffen wurde. Der genaue Abreisetermin ist mit der Kontaktperson abzusprechen.

4. Haustiere

Haustiere sind nicht erlaubt.

5. Leistungen

5.1 Die Preise sind jeweils für das beschriebene Objekt berechnet. Die Wohneinheiten dürfen nur mit angegebenen Anzahl von Erwachsenen und Kindern belegt werden. Die vereinbarte Miete deckt die beschriebenen Leistungen.

5.2 Nebenkosten sind im Preis enthalten.

5.3 Enthält Ihre Buchung verschiedene Saisonzeiten, berechnet sich der Preis anteilig, entsprechend den hierfür jeweils gültigen Preistabellen.

5.4 Der Mieter verpflichtet sich, Wohneinheit, Inventar sowie die Gemeinschaftseinrichtungen pfleglich und mit größter Sorgfalt zu behandeln. Insbesondere sind die, von uns oder dem Leistungsgeber dem Mieter ausgehändigten, Benutzungshinweise und/oder ein entsprechender Aushang am Mietobjekt zu befolgen. Bei der Abreise sind Wohneinheiten und Inventar besenrein dem Leistungsgeber oder dessen Beauftragtem zu übergeben. Selbst oder von einem Mitbewohner verursachte Schäden müssen ersetzt werden; der Mieter hat die Beweispflicht des Nichtverschuldens.

6. Mängel

Wegen etwaiger Mängel in den Wohnungen wenden Sie sich bitte innerhalb von 48 Stunden nach Ihrer Ankunft an meine Kontaktperson. Sie ist damit beauftragt, für Abhilfe zu sorgen, sofern ihr dies möglich ist, bzw. sich mit REJ in Verbindung zu setzen. Sie ist jedoch nicht befugt, irgendwelche Ansprüche anzuerkennen. Nach Ablauf von 48 Stunden können Mängel nicht mehr anerkannt werden.

7. Rücktritt durch den Kunden, Umbuchungen, Ersatzpersonen

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Die Rücktrittserklärung sollte in Ihrem Interesse und aus Beweissicherungsgründen in jedem Fall schriftlich erfolgen. Treten Sie vom Reisevertrag zurück oder treten Sie die Reise nicht an können wir einen angemessenen Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und für unsere Aufwendungen verlangen. Unser pauschaler Anspruch auf Ersatz (Rücktrittsgebühr) beträgt bei Rücktritt bis zu 45 Tage vor Mietbeginn 20% des Mietpreises, mindestens jedoch 50 € ab 44 Tage vor Mietbeginn 50% des Mietpreises ab 29 Tage vor Mietbeginn 70% des Mietpreises ab 7 Tage vor Mietbeginn 90% des Mietpreises

8. Höhere Gewalt

Wird im Falle höherer Gewalt, die beim Vertragsabschluss nicht vorhersehbar war, der Ferienaufenthalt erheblich gefährdet oder beeinträchtigt, so kann der Vertrag von beiden Vertragspartnern gekündigt werden. In diesem Falle wird der Mietpreis anteilig zur abgewohnten Zeit zurückerstattet. REJ kann aus wichtigem Grunde vor Reiseantritt und auch während des Aufenthaltes den Mietvertrag fristlos kündigen, wenn a) die vereinbarten Zahlungen vor Mietbeginn nicht oder nicht vollständig erfolgt sind oder b)der Mieter oder seine Begleitpersonen während der Mietzeit in grober Weise durch ihr Verhalten den Hausfrieden stören oder die Hausordnung verletzen, und dem auch nach Abmahnung nicht abgeholfen wird. In diesen Fällen erfolgt keine Rückzahlung des Mietpreises, ausgenommen, die Wohnung kann anderweitig vermietet werden.

9. Haftung durch REJ als Veranstalter

Die Haftung gegenüber dem Reiseteilnehmer auf Schadenersatz wegen vertraglicher oder vorvertraglicher Ansprüche aus dem Reisevertrag ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit a) ein Schaden des Reiseteilnehmers weder grob fahrlässig noch vorsätzlich herbeigeführt wird, b)REJ für einen, dem Reiseteilnehmer entstehenden Schaden allein wegen des Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.

10. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für beide Teile ist Germersheim, es gilt deutsches Recht.